Bewerb um das Atemschutzleistungsabzeichen
am 13. April 2019 in Grafendorf

   
Die Atemschutzleistungsprüfung in Bronze und Silber, welche heuer am 13. Apirl 2019 in der NMS in Grafendorf abgehalten wurde, stellte höchste Ansprüche an die Atemschutzgeräteträger. Zahlreiche Teilnehmer stellten im Stationsbetrieb ihr Wissen in diesem Bereich unter Beweis. Bewerbsleiter OBI Franz Höller und Bewerbsleiter-Stellvertreter BI d.F. Thomas Pfeifer konnten mit ihrem 25-köpfigen Bewerterstab den Leistungsbewerb mustergültig abwickeln.
 
Von unserer Feuerwehr traten Anne König, Oliver Felber und Marco Grünwald zum Abzeichen in Silber, gemeinsam mit Swen Dambrich, welcher das Abzeichen in Bronze entgegen nehmen konnte, erfolgreich an. Ein großer Dank gebührt unserem Atemschutzbeauftragten Georg Gigler-Derkitsch für die Vorbereitung der Gruppe auf den Bewerb und die Diziplin der unserer Teilnehmer.
   
 
Die Mannschaft der FF Fürstenfeld gratuliert Anne, Marco, Oli und Swen zur Prüfung!
 
Fotos: LFV/Franz Fink