151. Wehrversammlung
am 23. März 2019

   
Im Sitzungssaal unseres Rüsthauses freute sich unser Kommandant Gerald Derkitsch rund 80 Kameraden zur 151. Wehrversammlung begrüßen zu dürfen. Ebenfalls reisten Abordnungen unsere Partnerfeuerwehren Aindling (D), Holzminden (D), Krapina (HR) und Zug (CH) zu unserer Versammlung an. In seinem Tätigkeitsbericht bot er einen kurzen Einblick in die Geschehnisse des abgelaufenen Jahres. Untermalt von Bildern folgten die Kameraden und Ehrengäste den Ausführungen unseres Kommandanten. Einsatzkommandant Attila Dirnberger und Gerätewart Martin Jeindl brachten gemeinsam einen kurzen Auszug der interessanten Einsätze des Vorjahres. Insgesamt rückten unsere Kameraden 399mal zu Einsätzen aus, nahmen an 185 Übungen teil und führten 715 Tätigkeiten durch. Dies ergiebt einen Gesamstundenaufwand von 24.896 Stunden.
   
Sophia Dambrich und Daniel Walkenhofer wurden nun nach abgeschlossener Grundausbildung in den Aktivdienst angelobt. Eine Neuaufnahme stand auch am Programm. Christopher Fuchs wurde neu in die Feuerwehr Fürstenfeld aufgenommen.
   
Natürlich wurden auch im vergangenen Jahr eine Vielzahl von Bewerben und Leistungsprüfungen besucht und positiv abgeschlossen. Im würdigen Rahmen der Wehrversammlung wurden die Abzeichen übergeben und Auszeichnungen überreicht. Auch der Feuerwehrnachwuchs nahm an Bewerben teil und so konnten die Wissenstest-Abzeichen, sowie die Abzeichen der Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen überreicht werden.
   
Mit dem Verdienstzeichen des LFV 3. Stufe in Bronze wurden die Kameraden Monika Kaplan, Stefan Leitgeb, Nicolas Trummer, Mario Rosenkranz und Georg Gigler-Derkitsch ausgezeichnet. Das Verdienstzeichen des LFV 2. Stufe in Silber konnte an die Kameraden Carina Rath, Toni Feiertag und Werner Hainz überreicht werden. Mit dem Verdienstkreuz des Landes Steiermark in Silber wurde unser Kommandanten-Stellvertreter Roland Kracher ausgezeichnet.
   
In den Grußworten der Ehrengäste dankten die Kameraden der Partnerfeuerwehren für die Einladung und versicherten die Partnerschaft in Zukunft weiter aufrecht zu halten. So sind bereits Treffen geplant, die Feuerwehr Aindling kommt auf Grund unserer Einladung Ende Mai/Anfang Juni zu einem Besuch nach Fürstenfeld. Die Kameraden der Feuerwehr Zug sind zu einem Wochenende im Jahr 2020 eingeladen und die Kameraden der Feuerwehr Holzminden haben uns ein Quartier in Holzminden für den Besuch der Feuerwehrmesse "Roter Hahn" im nächsten Jahr organisiert.
   

Besonders stolz zeigte sich Bürgermeister Franz Jost über die Leistungen unserer Kameraden bei seinem ersten Besuch der Wehrversammlung in seinem Amt als Bürgermeister. Er lobte die Kameraden für die tolle Arbeit und für die gelebte Kameradschaft.

Nach dem Abspielen der Landeshymne durch die Stadtkapelle, welche unsere Wehrversammlung wieder musikalisch umrahmte folgte eine gemeinsames Essen und einige gemütliche Stunden.

   
151. Wehrversammlung