154. Wehrversammlung mit anschließender Wahlversammlung
am 26. März 2022

   

Bei der 154. ordentlichen Wehrversammlung der Feuerwehr Fürstenfeld, konnte Kommandant OBR Gerald Derkitsch 76 Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, sowie eine Reihe von Ehrengästen im Musiksaal des Feuerwehrhauses begrüßen. An der Spitze folgte Bürgermeister Franz Jost der Einladung zur Wehrversammlung.

Zu Beginn der Versammlung wurde eine Trauerminute im Gedenken an die verstorbenen Kameraden Dr. Hansjörg Hemmelmayr, Werner „Prezi“ Prettenhofer und Kamerad der Partnerfeuerwehr Karlheinz Einwohlt abgehalten.

Im Rahmen des Tätigkeitsberichts des Kommandanten blickte Gerald Derkitsch auf ein durch die Coronakrise geprägtes Jahr zurück. Tätigkeiten und Übungen konnten nur eingeschränkt durchgeführt werden, dennoch leistete die Mannschaft der Feuerwehr Fürstenfeld gesamt 11.277 Stunden ehrenamtlich zur Sicherheit der Bevölkerung

Die Einsatzbereitschaft war, trotz Pandemie, zu jeder Zeit gewährleistet. Hier bedankte sich Kommandant Derkitsch bei der gesamten Mannschaft, welche sich vorbildhaft an alle Maßnahmen gehalten hat.
Besonders freute er sich, dass im Vorjahr insgesamt 14 neue Kameradinnen und Kameraden neu in die Feuerwehr eingetreten waren.   Neben den Quereinsteigern traten neun junge Buben und Mädchen der Feuerwehrjugend bei.
Eine Kameradin und drei Kameraden wurden im Zuge der Wehrversammlung angelobt und zum Feuerwehrmann bzw. zur Feuerwehrfrau befördert. Die Jugendlichen wurden die Wissenstest- und Jugendleistungsabzeichen verliehen und es folgten eine Reihe von Ehrungen verdienter Kameradinnen und Kameraden.

Der Rechnungsabschluss und die Ausgaben wurde detailliert durch Kassier Dr. Gerhard Trousil vorgetragen. Der Leiter des Prüf- und Kontrollausschusses Dir. Walter Eder-Halbedl bestätigt die Gebarung und die Richtigkeit aller Abschlüsse.

   
 
   

WISSENSTEST Bronze: Pflanzl Valentina
WISSENSTEST Gold: Esmir Sivic, Julia Feiertag, Dorian Szoka, Laurenz Buchart, Nina Wüntscher
WISSENSTEST Bronze: Luca Neuhold
FEUERWEHRLEISTUNGSABZEICHEN Silber: König Anne,
FEUERWEHRLEISTUNGSABZEICHEN Gold: Leitgeb Stefan
ATEMSCHUTZLEISTUNGSABZEICHEN in Bronze: Pfingstl Stefan, Jeindl Alexander, Wüntscher Dominik, Fuchs Christoph
ATEMSCHUTZLEISTUNGSABZEICHEN in Silber: Anne-Gwyneth König, Trummer Nicolas, Mayrhofer Tobias, Zach Oliver
BRANDDIENSTLEISTUNGSPRÜFUNG in Bronze: Merabi Wasil
BRANDDIENSTLEISTUNGSPRÜFUNG in Silber: Jeindl Alexander, König Anne-Gwyneth, Wüntscher Dominik
TECHNISCHE HILFELEISTUNGSPRÜFUNG in Silber: Neuhold Andi
FUNKLEISTUNGSABZEICHEN in Bronze: Wüntscher Nina, Szoka Dorian


 
   

Verdienstzeichen des LFV 3. Stufe in Bronze: Wüntscher Dominik, Neuhold Andi, Kern Manuel, Pfingstl Stefan,
Verdienstzeichen des LFV 2. Stufe in Silber: Roch Peter, Franz Fasch,


Die Steiermärkische Landesregierung hat beschlossen folgende Kameraden für langjährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Feuerwehrwesen auszuzeichnen:

Für 25 jährige Mitgliedschaft: Martin Jeindl
Für 40 jährige Mitgliedschaft: Roland Kracher, Gerald Wüntscher

Verdienstkreuz Bronze der steiermärkischen Landesregierung: Carina Rath, Werner Hainz
Verdienstkreuz Gold der steiermärkischen Landesregierung: Karl Kaplan


 
   

Jugenddienstgradsabzeichen in Grün/Blau 1: Luca Neuhold,
Jugenddienstgradsabzeichen in Rot 1: Pflanzl Valentina

Zum Feuerwehrmann: Feiertag Julia, Esmir Sivic, Dorian Szoka, Laurenz Buchart
Zum Oberfeuerwehrmann: Nico Gruber

 
 

Im Anschluss an die ordentliche Wehrversammlung fand die Wahlversammlung statt, bei welcher sich das bestehende Kommando neuerlich nach 11 Amtsjahren der Wahl stellte. Von 64 abgegebenen Stimmen, fielen 63 Stimmen für den Kommandanten Gerald Derkitsch. Sein Stellvertreter Roland Kracher erhielt 64 Stimmen. Mit diesem klaren Ergebnis wurden die Beiden eindeutig bestätigt.

   

Wehrversammlung 26.03.2022

 
 
   
Das Kommando bedankt sich bei allen Kameradinnen und Kameraden für das ihnen entgegengebrachte Vertrauten und die gute Zusammenarbeit in der Mannschaft.