Technische Hilfeleistung
im Altstoffsammelzentrum in Fürstenfeld
am 28. Oktober 2019

   
Unser diensthabender Offizier vom Tag wurde von Mitarbeitern des Altstoffsammelzentrums alarmiert, da sie bemerkten, dass sich in einem Altölfass ein ungewöhnlicher Druck aufgebaut hatte. Mittels Wärmebildkamera wurde die Temperatur des Fasses geprüft und keine Unregelmäßigkeit festgestellt. Zum Öffnen des Fasses wurden die Kameraden der Feuerwehr Loipersdorf nachalarmiert. Diese sind als zuständiger Ölstützpunkt für solche Einsätze ausgerüstet und verfügen über Schutzanzüge für diese Gefahrenklasse.
   
   
 
Nachdem der Druck aus dem Fass entwichen war konnte keine weitere Reaktion des Inhaltes festgestellt werden. Das Fass wurde von einem Entsorgungsunternehmen abtransportiert. Ein Appell an die Bevölkerung von Seiten der Mitarbeiter des AZW Fürstenfeld ist, bei der Trennung der Abfälle und Gefahrenstoffe besser Acht zu geben!
   
Wir danken den Kameraden der Feuerwehr Loipersdorf für die gute Zusammenarbeit!
   
 
Eingesetzt waren: TLF3000
OVT
FF Loipersdorf
Polizei