LKW Bergung in der Fehringer Straße
am 25. August 2021

   

Unsere Kameradinnen und Kameraden wurden in den Vormittagsstunden zu einem LKW-Unfall in die Fehringer Straße gerufen. Aus unbekannter Ursache geriet der Lenker des Sattelzuges mit seinem LKW auf das Bankett, welches dem Gewicht nicht standhielt und absackte. Da die Bergung des beladenen LKW nicht möglich war, musste ein Saugwagen organisiert werden. Dieser traf um ca. 16 Uhr an der Einsatzstelle ein. Der Sattelzug wurde bis dahin, aber auch während des Entladevorganges mit einer Seilwinde gegen Umkippen gesichert. Dazu musste die Straße komplett gesperrt werden, es wurde eine Umleitung durch Mitarbeiter des Stadtservice eingerichtet.

Nachdem ca. 18 Tonnen der Ladung ausgesaugt waren, konnte die Bergung um 20 Uhr mittels Seilwinden des Wechselladefahrzeuges und des Rüstfahrzeuges durchgeführt werden. Am LKW entstand weder durch den Unfall, noch durch die Bergemaßnahmen ein Schaden. Im Anschluss an die Bergung konnte der Fahrer seine restliche Ladung bei seinem Empfänger abladen. Die Straße konnte nach Reinigungsarbeiten um 20:45 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden.

   
LKW Bergung Fehringerstraße 25.08.2021
   

Wir bedanken uns bei den Mitarbeitern der Firma Münzer für die gute Zusammenarbeit!

   
 
Eingesetzt waren: WLF
RF
MTF1
LKW3
OVT
Fa. Münzer
Polizei