MRAS-Übung in Fürstenfeld
am 17. Februar 2019

   
Mitte Februar fand die erste Übung im heurigen Jahr im Sachgebiet Menschenrettung und Absturzsicherung im Rüsthaus statt. Der Beauftragte Stefan Leitgeb hatte zwei Szenarien für die Übungsteilnehmer vorbereitet. Zuerst wurde ein Retter über den Kran und anschließend passiv zum Verletzten abgeseilt, ein weiterer Retter folgte mit der Korbtrage. Anschließend wurde das Seilsystem ein wenig umgebaut um den Verletzten mittels "Mannzug", also ohne Hilfe des Krans nach oben zu ziehen. Als zweite Übung folgte eine Rettung einer Person von einem Flachdach, mithilfe einer 2-teiligen Schiebeleiter und einer Rettungskorbtrage.
   
   
   
   
   
Wir danken Stefan Leitgeb für die Vorbeitung und Durchführung der interessanten Übung!