MRAS - Monatsübung
17. November 2019

   

Am Sonntag fand wieder die monatliche Übung im Fachbereich Menschenrettung und Absturzsicherung statt. Zum bewältigen gab es zwei Szenarien: bei der ersten Station musste eine Gruppe einen verunfallten Arbeiter im Seil retten und mittels Flaschenzug wieder nach oben bringen.

Bei der zweiten Station stürzte eine Person von einer Mauer und musste aufgrund der Verletzungen mit der Schleifkorbtrage gerettet werden. Nachdem die zwei Gruppen die Übungssituation absolviert haben, fand bei den jeweiligen Stationen eine Nachbesprechung statt, um die Vorgangsweise und eventuelle Verbesserungen zu diskutieren. Die Mitarbeit in diesem Fachgebiet erfordert ein großes Wissen über das Thema selbst, sowie über Knoten, Rettungs- und Sicherungstechniken.

Um im Ernstfall auf eine größere Anzahl an spezialisierten Kameraden zugreifen zu können, werden bei unseren Übungen meist Kameraden aus den benachbarten Wehren eingeladen. So waren am Sonntag auch Kameraden aus Altenmarkt und Übersbach dabei, um die Zusammenarbeit zu fördern und ein einheitliches Arbeiten zu üben.

   
MRAS Übung 17.11.2019
   
An dieser Stelle ein Danke für die gut funktionierende Zusammenarbeit und Kameradschaft!
 
Bericht: Stefan Leitgeb