Monatsübung MRAS
am Gelände des Wirtschaftshofes in Fürstenfeld
am 26. Jänner 2020

   

Am Sonntag, 26. Jänner 2020 wurde die erste MRAS Übung im neuen Jahr abgehalten. Zwei Szenarien galt es zu bewältigen. Beim Ersten hing eine Person bewusstlos auf einer Aufstiegsleiter. Hier galt es die Person auf ein Zwischenpodest zu bringen und in weiterer Folge ganz abzuseilen.
Als zweites Szenario wurde eine bewusstlose Person am obersten Podest des Salzsilos angenommen. Um die Anschlagpunkte an Hubrettungsgeräten zu üben, wurden die Kameraden bei der zweiten Situation mit der Drehleiter unterstützt.
 Insgesamt 11 ausgebildete Menschenretter arbeiteten die Aufgaben zusammen mit der diensthabenden Mannschaft ab. Da auch im Bereich Menschenrettung und Absturzsicherung die Zusammenarbeit mit den Nachbarwehren forciert wird, wurde die Übung mit Kameraden aus Altenmarkt und Übersbach abgehalten. Jene Kameraden absolvierten die Übung mit der Drehleiter, um auch bei größeren Einsätzen bzw. Katastropheneinsätzen Wissen im Umgang mit den Spezialfahrzeugen mitbringen zu können.

   
MRAS Monatsübung 26.01.2020
   
An dieser Stelle gilt noch ein Dank an den Wirtschaftshof Fürstenfeld für die Bereitstellung des Übungsobjektes, sowie den Kameraden aus Altenmarkt und Übersbach
für die immer wieder reibungslos funktionierende Zusammenarbeit!